AGB

AGB

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Sportvertrieb-Hasselberg, Wilhelmstrasse 2a , 66583 Elversberg und den Bestellern gelten nachfolgende Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Sportvertrieb-Hasselberg nicht an, es sei denn, die Sportvertrieb-Hasselberg hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Preise
(1) Unsere Preise sind freibleibend. Die auf unseren Webseiten aufgeführten Preise unterliegen jederzeitiger Änderung ohne vorherige Anzeige.
Mit Auftragserteilung erklärt sich der Besteller mit unseren Zahlungs-u. Lieferbedingungen einverstanden.

(2) Die Preise verstehen sich ab Elversberg zuzüglich Porto & Verpackung, inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

(3) Bei Lieferungen in das Ausland behalten wir uns nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen vor, auf den Ausweis der Mehrwertsteuer zu verzichten.

(4) Vereinsrabatte gelten nur für die regulären Listenpreise, Aktionsartikel sind von Rabatten ausgenommen.

§ 3 Bezahlung
(1) Unsere Auslieferung an Neukunden erfolgt grundsätzlich per Vorauszahlung. Auslandslieferungen nur gegen Vorauszahlung!

(2) Der Kaufpreis ist direkt nach Bestellbestätigung ohne Abzug fällig.

(3) Der Kunde kommt ohne weitere Erklärung seitens Sportvertrieb-Hasselberg 14 Tage nach Lieferung der Ware in Verzug, soweit er nicht bezahlt hat. Die Verzugsfolgen richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(4) Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, sind etwaige mit dem Kunden vereinbarte Rabatte oder sonstigen Preisnachlässe hinfällig. Der Kunde hat in diesem Fall den vollen Kaufpreis zu leisten.

(5) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Sportvertrieb-Hasselberg, bzw. bei Weiterveräusserung geht die Forderung gegen Dritte auf uns über (Verlängerter Eigentumsvorbehalt).

§ 4 Lieferung / Versand
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands sowie in Länder der Europäischen Union und ausschließlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Geliefert wird in aller Regel mit TNT oder GLS. Vom Käufer ist eine Portopauschale zu tragen, welche von Bestellwert und - Menge sowie dem Ort, an den geliefert werden soll abhängig sein kann. Lieferzeiten können sich jederzeit wegen Lieferschwierigkeiten des Herstellers verschieben. Dies berechtigt den Käufer nicht vom Kaufvertrag zurück zutreten. Ausser der Termin wurde schriftlich durch Sportvertrieb-Hasselberg schriftlich zugesichert. Für verspätete Lieferungen kann Sportvertrieb-Hasselberg auch Sonderrabate oder Sachleistungen als Entschädigung anbieten. Dieses muß aber auch schriftlich Vereinbart werden.

§ 5 Vertragsschluss
Die Sportvertrieb-Hasselberg ist im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, sofern die Sportvertrieb-Hasselberg die Bestellung des Kunden in Textform per Brief/Fax oder E-Mail bestätigt hat.

§ 6 Umtauschrecht/Widerrufsrecht
Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung/Widerruf zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware bzw. des Widerrufs. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Käufers. Die Rücksendung hat an die auf der Rechnung vermerkte Firmenanschrift zu erfolgen.

Wer einfach die Bestellung storniert ( haben kein Geld - Verein hat sich aufgelöst) hat die vollen Kosten zu tragen. Dieses hat nichts mit der Ware zu tun und sind persönliche Probleme.Deswegen auch KOSTEN die voll auf den Käufer gehen und nicht dem Verkäufer zugemutet werden können.

Vorraussetzung für den Umtausch bzw. Rückgabe der Ware ist einwandfreier Zustand und Originalverpackung.
Sonderanfertigungen aller Art sowie beschriftete oder beflockte Artikel sind Individualanfertigungen und daher vom Umtausch ausgeschlossen.

Angebote oder Sonderangebote sind vom Umtausch ausgeschlossen , oder etwas anderes würde schriftlich Abgeschlossen.

Die Lieferzeiten sind unverbindlich. Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung sind generell ausgeschlossen.

Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und tatsächlicher Beschaffenheit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar.

§ 8 Lizenzen und Urheberrechte
Der Auftraggeber sichert zu, dass er im Besitz sämtlicher für die Be- und Verarbeitung sowie Ein- und Verkauf durch den Auftragnehmer erforderlichen Lizenzen, insbesondere Urheberrechte ist und stellt den Auftragnehmer von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte auf Grund der Verletzung solcher Rechte geltend machen, frei. Sollte sich vorstehende Zusicherung gleich aus welchem Grund als unzutreffend herausstellen, so verpflichtet sich der Auftraggeber zum Ersatz jeglichen dadurch entstehenden Schadens, sowie Lizenzgebühren, weiterhin zum Ersatz von Aufwendungen, insbesondere auch Kosten der Rechtsverfolgung, sowie zu erstattende außergerichtliche und gerichtliche Kosten. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese Zusicherung an.
Andernfalls ist eine Rahmenvereinbarung nötig.

§ 9 Erfüllung
Für die Erfüllung seiner Pflichten als Verkäufer behält sich Sportvertrieb-Hasselberg die Zusammenarbeit mit Dritten vor.

§ 10 Datenschutz
Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine Daten zur Auftragsbearbeitung elektronisch gespeichert werden.

Sportvertrieb-Hasselberg versichert ausdrücklich, keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben.

§ 11 Gerichtsstand
Gerichtsstand bei allen rechtlichen Auseinandersetzungen ist Neunkirchen / Saar. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 12 Teilunwirksamkeit
Bei der Unwirksamkeit einer Bestimmung behalten alle übrigen Bestimmungen weiterhin ihre Gültigkeit.

 

Sportvertrieb-Hasselberg, Elversberg , den 01.05.2010